Das Landes-Sozialgericht in Nordrhein-Westfalen hat ein Urteil gesprochen:

09. Januar 2014

Ein Kind mit schwierigem Verhalten braucht in der Schule einen Integrationshelfer.
Der Kreis Viersen wollte das Geld für den Integrationshelfer nicht bezahlen.
Das Urteil sagt: Der Kreis muss das Geld für den Integrationshelfer bezahlen.
Der Kreis ist der Ort, wo das Kind zur Schule geht.
Ein Integrationshelfer ist ein Mensch, der einem Kind in der Schule hilft.
Zum Beispiel hilft der Integrationshelfer dem Kind pünktlich zur Schule zu kommen.
Der Integrationshelfer hilft dem Kind Regeln einzuhalten.
Der Integrationshelfer hilft dem Kind Aufgaben von der Tafel abzuschreiben.